Team

Dr. Christoph Heinemann

Dipl.-Chem. ∙ Dr. rer. nat.
Deutscher Patentanwalt
Europäischer Patent- und Markenanwalt
Partner


E-Mail: christoph.heinemann@mspartner.de

Bild_img

Vita

2019  Partner bei Müller Schupfner & Partner
2006 – 2018  Partner einer Münchner Patentanwaltskanzlei
2005  Zulassung als Deutscher und Europäischer Patentanwalt
2000 – 2001  Bayer AG, Leverkusen
1998 – 1999  Stanford University, Stanford, USA
1998  Promotion am Max-Planck-Institut in Mülheim
1994  Diplom in Chemie

Profil

Christoph Heinemann berät sowohl multinationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen bei der Anmeldung und Verteidigung von Patenten und Marken. Er ist sehr erfahren in der weltweiten Ausarbeitung von Patentanmeldungen und der Bearbeitung von Einsprüchen und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt.

Christoph Heinemann hat in organischer Chemie am Max-Planck-Institut promoviert und als PostDoc an der Standford University gearbeitet. Nach zwei Jahren Forschung bei der Bayer AG wurde er Patentanwalt und war 13 Jahre lang Partner einer Münchner IP-Kanzlei, bevor er zu Müller Schupfner & Partner wechselte.

Technische Bereiche

  • Organische Chemie
  • Polymerchemie
  • Elektrochemie
  • Nanotechnologie
  • Beschichtungen
  • Metalle
  • Stahlherstellung
  • Galenik
  • Pharmazie
  • Gentechnik

Juristische Expertise

Betreuung der Prüfungsverfahren von Patent- und Markenanmeldungen weltweit, Ausarbeiten von Patentanmeldungen, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Deutschen und Europäischen Patentamt, Markenanmeldungen, Markenwidersprüche und -löschungsverfahren, Verletzungsverfahren im Marken- und Designbereich, Patent- und Markenportfolioberatung.

Mitgliedschaften

  • FICPI – Fédération Internationale des Conseils en Propriété Intellectuelle
  • EPIEuropean Patent Institute
  • ECTAEuropean Communities Trademark Association
  • INTA – International Trademark Association
  • BVDP
  • AIPPIInternational Association for the Protection of Intellectual Property
  • AvHAlexander von Humboldt Stiftung

Veröffentlichungen

„Investigations of Cascade Cyclizations of Terpenoid Polyalkenes via Radical Cations. A Biomimetic-type Synthesis of 3-Hydroxy-spongian-16-one”
Goeller, F., Heinemann, C., Demuth, M., Synthesis 2001, 1114-1116

„Chiral Recognition for Control of Alkene Geometry in a Transition Metal Catalyzed Allylic Alkylation”
B. M. Trost, C. Heinemann, X. Ariza, S. Weigand, J. Am. Chem. Soc. 1999, 121, 8667-8668

„Short Biomimetic Synthesis of a Steroid by Photoinduced Electron Transfer and Remote Asymmetric Induction”
C. Heinemann, M. Demuth, J. Am. Chem. Soc. 1999, 121, 4894-4895

„An Asymmetric Induction Principle and Biomimetics with Photons via Electron Transfer”
C. Heinemann, X. Xing, K.-D. Warzecha, P. Ritterskamp, M. Demuth, Pure Appl. Chem. 1998, 70, 2167-2176

„Biomimetic Cascade Cyclizations of Terpenoid Polyalkenes via Photoinduced Electron Transfer. Long-Distance Asymmetric Induction by a Chiral Auxiliary”
C. Heinemann, M. Demuth, J. Am. Chem. Soc. 1997, 119, 1129-1130